UNI-Kleber 140

Lösungsmittelfreier Spezialklebstoff

Der UNI-Kleber 140 ist eine selbstvernetzende wässrige Kunstharzdispersion im Gemisch mit Naturharzen (frei von Lösemitteln). Der Spezialklebstoff ist geeignet zur dauerhaften Verklebung von Kunstleder, Schäumen, Wand- und Deckenverkleidungen sowie von Schall- und Isoliermaterialien. Er haftet auf Untergründen wie Holz, GFK und geschütztem Stahl, bez. Blech.

Mengen: 750 ml Dose oder 5,0 l Eimer
Geliefert wird ab 1 Stück.

ab 18,90 €

  • 750 ml Dose
  • 5,0 ltr. Eimer
Auswahl zurücksetzen
Auf den Merkzettel
Auf den Merkzettel
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Eigenschaften

  • Farbe: hellbeige – weiß / nach Trockung transparent bis bräunlich
  • Konsistenz: mittelviskos / streich-, roll- und spachtelbar (Kunststoff-Zahnspachtel oder Metall-Zahnspachtel mit 2 mm Zahnung)
  • Gefahrenklasse: keine / nicht toxisch
  • Eigenschaft: temperaturbeständig von – 30° C bis + 120° C
  • Verbrauch: einseitig 120 – 150 g/m² / beidseitig  200 – 260 g/m²
  • Ergiebigkeit: 750 ml   ca. 4 – 5 m²  /  5 l ca.  30 m²
  • Lagerung: ca. 12 Monate bei + 5° C bis + 30° C
    nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzen,
    unbedingt vor FROST schützen!

Verarbeitung

Die zu verklebenden Teile müssen trocken, staub-, öl- und fettfrei sein. Mittels Pinsel oder Veloursrolle wird der UNI-Kleber 140 dünn aufgetragen. Der Kleber hat durch seinen Wasseranteil keine Anfangshaftung.Je nach Untergrund und der zur Zeit der Verarbeitung herrschenden Luftfeuchte beträgt die Ablüftzeit ca. 15 Minuten. Diese verkürzt sich bei hohe Temperaturen und verlängert sich bei niedrigen Temperaturen. Eine ausreichende Belüftung während der Trockenzeit ist unbedingt notwendig, damit das Wasser aus dem Kleber entweichen kann.
Die richtige Zeit ist gegeben, wenn die eingestrichenen Flächen von weisslich in transparent übergehen. Die in das halbfeuchte Klebebett eingelegten Materialien können korrigiert werden. Je fester der erste Anpressdruck – um so besser die Haftung.
Einen beidseitigen Klebstoffauftrag (Kontaktverklebung – Kleber vollständig abtrocknen lassen) empfehlen wir bei der Verarbeitung von Schalldämmplatten und Isoliermatten.  Es ist darauf zu achten, dass der Anpressdruck von der Mitte aus in alle Richtungen seitlich geht, um  Lufteinschlüsse zu vermeiden.

Reinigung

Das Reinigen der Arbeitsgeräte kann unmittelbar nach Abschluss der Arbeiten mit Wasser erfolgen. Der ausgehärtete Kleber lässt sich mit Essigester bzw. Brennspiritus aufweichen. (Achtung: Brandschutz beachten).

Einsatzbereiche

Boots-, Yacht- und Schiffbau, Caravan- und Fahrzeugausstattung, Schwimmbäder, Geschäfts- und Ausstellungsräume.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.